Weihnachtsfeier 2006

Die 1. Vorsitzende Sigi Weimann begrüßte erfreut die zahlreich erschienenen Gäste, dankte für die im Jahr geleistete Arbeit der Aktiven und schloss mit einem besinnlichen Gedicht.
Durch das dann folgende kleine Programm führte in bewährte Manier Klaus Krumbholz.
Petra Forst am Keyboard sorgte für dezente musikalische Untermalung während der Veranstaltung und spielte später zum Tanz auf.
Es folgte ein Krippenspiel mit den Kindern aus unserem Verein, das unter der Leitung von Daniela Hengstermann und unter Mitwirkung einiger Erwachsene sehr gekonnt und mit Peter Nagelbach an der Gitarre in Szene gesetzt wurde. Herzlichen Dank dafür.
Der Nikolaus erschien und überreichte der Gruppe Geschenke. Einige Kinder bedankten sich mit Weihnachtsgedichten.
Dann verteilte der Nikolaus Weihnachtsmänner aus Kuchenteig an alle Gäste und wünschte eine frohe und friedvolle Weihnacht.
Es folgte die Ehrung für 11 Jahre Vereinszugehörigkeit:
Manuela Haibach, Daniela Tonhauser, Andrea Schmidt, Claudia Schmidt.
Zum Abschluss des ersten Teils brachte die Gruppe „Die Stimmen“, aus Mainz, ein Emsemble mit den Solisten Patrick Schobel und Yvonne Friedrich, die schönsten Weihnachtslieder mit eigener Begleitung an Piano, E-Bass und Schlagzeug zu Gehör.
Für Else Stein nahm ihre Tochter, Daniela Hengstermann die Ehrung für 22 Jahre Vereinszugehörigkeit in Empfang.
Dann traten „Die Stimmen“ ein zweites Mal auf, diesmal mit Stücken aus ihrem Repertoire von Gospel bis leichte Muse. Eine tolle Truppe, die den Saal trotz des festlichen Anlasses in ausgelassene fröhliche Stimmung versetzte.
Es begann der Losverkauf für die Weihnachtstombola.
Frau Elisabeth Krauss war diesmal Glückliche und holte sich mit dem Fahrrad den Hauptgewinn. Sie bedankte sich mit einer Ehrenrunde durch den Saal. Sie betreibt eine podologische Fußpflegepraxis in der Biebricher Rheingaustraße und ist Mitglied unseres Hohen Rates.