Kindermaskenball 2004

Klaus Krumbholz führte durch das Programm, das mit Luftballon aufblasen, Mumienspiel und Kinderpolonaise in 3 einhalb Stunden über die Bühne lief. Als Gäste kamen die Dotzi’s, eine Kindertanzgruppe aus Dotzheim und 2 Gardemädchen aus den Reihen der Fidelen Elf, die ihre Jongleurkünste zeigten. Bei den Gewinnspielen wurden viele Süßigkeiten und andere Gewinne ausgegeben. Wurfspiele fanden wie immer in der Vorhalle unter der Leitung von unserem 2. Vorsitzenden viele junge Teilnehmer. Zum Schluss geriet die Maskenprämierung unter großer Anteilnahme der jugendlichen Masken zum Höhepunkt der Veranstaltung. Bei vollem Haus war man sich einig, dass dieser Maskenball wieder einmal ein gelungenes karnevalistisches Großereignis war und weit über Biebrich hinaus bekannt ist.
Auch der Herz-Ass-Combo und natürlich allen Helfern und selbstverständlich auch Klaus Krumbholz gebührt unser herzlicher Dank für die schönen Stunden im Bürgerhaus der Galatea-Anlage.