Mosburgfest 2007

Gut gelaufen, keine besonderen Vorkommnisse. Das Wetter spiele diesmal mit, zwar etwas kühl aber Petrus hielt seine Regengüsse im Zaum.
Halt, da war doch noch was, eine Abordnung aus Glarus, unsere Biebricher Partnerstadt in der Schweiz, gab am Samstagnachmittag ein Stelldichein mitten in unserer Zeltstadt. Nachdem die 30 kg schweren Instrumente abgestellt waren, pausierten die drei Schellenträger und man erzählte sich lustigen Episoden trank und scherzte.
Aufgestellte Stehtischen animierten zum Verweilen und luden allerlei Prominente und auch Nicht-Prominente zum Plausch. Ausgesuchte Speisen und Getränke fanden guten Absatz. Man fühlte sich wohl unter dem Zeltdach der Fidelen Elf.
Das Mosburgfest bietet eine überaus willkommene Plattform der Selbstdarstellung Biebricher Vereine, die auch von uns mit Erfolg genutzt werden konnte.
Unser Dank gilt den vielen Helfern, die zum Gelingen beigetragen haben.